Größe und Gewicht der französischen Bulldogge

Die französische Bulldogge wird sieben bis 14 Kilogramm schwer und ist muskulös, wie man es von einer Dogge erwartet. Das Hauptaugenmerk der französischen Bulldogge sind die Fledermausohren sowie die kurze Schnauze und die kurze Rute. Das zusammen mit dem muskulösen Körper macht den Bully so unverwechselbar. Klein und kompakt ist wohl etwas, was einem durchaus durch den Kopf schießt, wenn man Größe, Gewicht und Körperbau der Französischen Bulldogge vor Augen hat.

Gewicht und Größe beim Bully

Beim Gewicht und der Größe gibt es auch beim Bully Unterschiede zwischen Rüde und Hündin. Der weibliche Bully ist im Schnitt doch etwas leichter. Während Rüden leicht auch mal die 14 Kilogramm erreichen, ist es bei der Hündin die zwölf Kilogramm. Bei der etwas kleineren Züchtung wird der Rüde zwölf Kilogramm schwer und die Hündin dann etwa sieben bis acht Kilogramm.

Schulterhöhe Bully

Diese Hunderasse kann eine Schulterhöhe von bis zu 35 Zentimetern erreichen.

Bully ist sehr beweglich

Der Bully ist nicht nur muskulös, sondern auch sehr beweglich. Zwar wirkt der Bully auf den ersten Blick etwas dicklich, aber wenn er in Bewegung ist, wirkt er aber drahtig und nicht dicklich. Wobei es natürlich auch Ausnahmen gibt. Leider habt die Französische Bulldogge bei falscher Ernährung durchaus auch mit Gewichtsproblemen zu kämpfen.

Größe und Gewicht müssen bei der Französischen Bulldogge passen

Im Zweifelsfall sollte man nicht zu sehr auf Waage und Maßband achten und sicherlich nicht den Rassestandard alleine als Maßstab nehmen. Das Tier muss zum Gewicht passen. Sieht der Hund gut aus, werden andere Normwerte eingehalten, dann kann eine Französische Bulldogge auch 16 Kilogramm auf die Waage bringen, ohne dass man sich gleich große Sorgen machen muss. Schließlich gibt es auch sehr sportliche Bullys und wie wir alle wissen, wiegt die gleiche Maße Muskeln nun mal mehr als Fett.

Die acht bis 14 Kilogramm für das Idealgewicht eines Bullys sollte als Faustregel angesehen werden.

Die acht bis 14 Kilogramm für das Idealgewicht einer Französischen Bulldoggen stammen aus dem FCI-Rassestandard.

Größe und Gewicht für ausgewachsene Französische Bulldogge

Wie groß und schwer eine Französische Bulldogge ist hängt natürlich auch vom Alter ab. Meist hat der Bully mit ca. neun Monaten seine Schulterhöhe erreicht, nennenswerte Veränderungen gibt es dann also nicht mehr. Damit ist die Bulldogge aber noch nicht ganz fertig, gerade bei der Statur kann sich bis zum dritten Lebensjahr noch einiges ändern. Die Schultern werden breiter, der Kopf entwickelt sich richtig. Ende des dritten Lebensjahres sollte eine Französische Bulldogge aber ihre endgültige Statur und damit auch Gewicht erreicht haben.

Zu Größe und Gewicht Französische Bulldogge passen auch: